LEGO Friends 41058 Heartlake Einkaufszentrum

Schon seit Mai 2014 gibt es das LEGO Friends 41058 Heartlake Einkaufszentrum (kurz LEGO Friends Einkaufszentrum). Es ist eines der größten Sets aus der Reihe LEGO Friends.

Lego Friends 41058 Heartlake Einkaufszentrum (LEGO Friends Einkaufszentrum)
Lego Friends 41058 Heartlake Einkaufszentrum

Das Einkaufszentrum kann von Stephanie, Sophie, dem DJ Julian und Emmas Hund Lady durch eine große Drehtür betreten werden. Dann stehen sie in einer schön gestalteten Eingangshalle, von der aus sie zum Brautmodengeschäft oder zum Sportgeschäft kommen.

Toller Aufbau des LEGO Friends Einkaufszentrum

Im Brautmodengeschäft gibt es eine große Schaufensterpuppe, einen Ring und einen Diamanten sowie ein Diadem und einen Blumenstraß, also alles, was die Braut für ihre Hochzeit benötigt. Gerade eine Hochzeit lässt viele Mädchenherzen höher schlagen. Schon alleine dieses Geschäft ist also der absolute Gewinner.

Das Einkaufzentrum für Heartlake City verfügt zudem über einen Fotoautomaten mit Kamera und Blitz, einen Verkaufsstand für Accessoires und einen Gastronomiebereich, in dem sich Stephanie und Co auch einmal ein wenig verwöhnen lassen können. Lust auf Pizza? Kein Problem. Es gibt einen Pizzastand mit Holzofen. Aber auch die Fast Food Freunde kommen auf ihre Kosten, denn auch für Pommes und Sandwiches ist gesorgt. Somit ist das LEGO Friends Einkaufszentrum wirklich einer realen Shopping-Meile sehr gut nachempfunden.

Empfehlung zu LEGO Friends 41058 Heartlake Einkaufszentrum

Natürlich darf auch die Kasse im Einkaufszentrum nicht fehlen. Wie soll man auch sonst bezahlen können? Das Set bietet großen Spielspaß und lässt sich trotz seiner stattlichen Bauteilezahl von 1120 auch recht leicht aufbauen, so dass durchaus Kinder ab 7 Jahren sich an das Einkaufzentrum von Heartlake City herantrauen können. Das liegt natürlich an den sehr gelungenen Aufbauanleitungen, die LEGO immer mitliefert. Und zudem gibt es das Set auch immer wieder unter der unverbindlichen Kaufempfehlung von 100 Euro im Handel zu kaufen, zumindest solange es noch im Handel weit verbreitet ist.